Beispieltext: Say Cheeeeeseee! Damit Ihre Passbilder in Göttingen nicht Käse werden, brauchen Sie das Fotostudio Neff!

By in
34
Beispieltext: Say Cheeeeeseee! Damit Ihre Passbilder in Göttingen nicht Käse werden, brauchen Sie das Fotostudio Neff!

Metatext:

Der folgende Text wurde für die Website eines Fotografen verfasst. Er erklärt zunächst auf ironische Art und Weise, was beim Fotoautomaten schief gehen kann und gelangt zu dem Schluss, dass Passbilder besser vom Fotografen geschossen werden. Der Artikel wurde geschrieben, um

  • folgende Keywords abzudecken: Passbilder Göttingen, Passfotos Göttingen, Passbild, Passfoto, Fotograf Göttingen, Fotostudio in Göttingen
  • folgende Zielgruppe anzusprechen: Menschen, deren Ausweisdokument bald abläuft und die folglich aktuell ein Passbild brauchen
  • folgenden Nutzen zu erfüllen: über die Nachteile von Fotoautomaten informieren; der Leser soll zu der Erkenntnis gelangen, dass der Fotograf schneller hochwertige Fotos schießen und der Kunde sich dabei entspannen kann. Am Ende soll er ein Passbild-Paket buchen.

Say Cheeeeeseee!
Damit Ihre Passbilder in Göttingen nicht Käse werden, brauchen Sie das Fotostudio Neff!

Wer kennt sie nicht: Die Fotoautomaten, die in Göttingen am Bahnhof stehen. Seit Jahrzehnten sind sie bei Jung und Alt beliebt. Werden sie meist zum Quatsch machen genutzt, ist es fast schon ungewöhnlich, wenn sich jemand mit ernstem Gesichtsausdruck auf den Drehstuhl setzt. Nun brauchen Sie aber ein Passbild in Göttingen, sehen dazu noch jeden Tag den Automaten und probieren es einfach mal aus.

Ein Erlebnis der beengten Art

Nachdem Sie sich in die Kabine begeben und den viel zu kurzen Vorhang zugezogen haben, muss der Drehstuhl auf die optimale Höhe eingestellt werden. Dieser lässt sich allerdings nur sehr widerwillig aus seinem kaugummifixierten Stand lösen und kostet Sie neben Ihren Nerven auch mehrere Minuten.

Endlich befindet sich Ihr Kopf an der optimalen Markierung. Nun können Sie damit beginnen, die vielen Münzen in den Schlitz fallen zu lassen. Kling, kling, kling. Ärgerlich ist es, wenn ausgerechnet jetzt eine der Münzen nicht so will wie man selbst. Nach mehreren Versuchen, weigert sich der Automat noch immer, das 50 Cent Stück anzunehmen und Sie überlegen, wo sich die nächstgelegene Bankfiliale befindet. Um positiv zu bleiben, konzentrieren Sie beim Weg dorthin auf die frische Luft, die in der muffigen Box leider gefehlt hat.

Um auf Nummer Sicher zu gehen, haben Sie bei der Bank ausreichend Kleingeld mitgenommen, um gleich mehrere Runden Fotorodeo fahren zu können. Schließlich braucht es ein paar Anläufe, bis Sie auf den Fotos nicht mehr so wirken, als hätte die Schwiegermutter Sie gerade nach der Familienplanung gefragt. Nach rund einer Stunde sehen die Fotos schon fast natürlich aus.

Gut, das Gesicht haben Sie mittlerweile unter Kontrolle und auch die Haltung kann sich sehen lassen. Jetzt muss es nur noch gelingen, mit starrem Blick und ohne zu blinzeln in die Kamera zu blicken.

Klick – und schon werden die Fotos gedruckt. Sie sind ernüchternd. Obwohl Sie alle Anweisungen befolgt und den Automaten laufend mit Münzen gefüttert haben, beeindruckt Sie das Ergebnis mitnichten. Diese Bilder können vielleicht noch ein Dasein als selten gezeigtes Führerscheinbild fristen. Für mehr sind die Passfotos leider nicht zu gebrauchen.

Woher bekomme ich jetzt wirklich gute Passbilder in Göttingen?

Hochwertige Passfotos vom Fotografen in Göttingen

Wer ein gutes Foto möchte, geht zum Experten. Wie schon vor 30 Jahren, gilt dieser Satz noch heute.

Zwei davon sind nicht mal einen Kilometer vom Göttinger Bahnhof entfernt: Natalia und Alexander Neff vom Fotostudio Neff Fotografie. Genug Zeit, um die Automatenbilder unauffällig zu entsorgen und sich auf die Arbeit mit Profis zu freuen.

Inhaberin Natalia Neff freut sich schon auf den Kunden, schließlich liegt einer ihre Schwerpunkte in der Portraitfotografie. Dazu gehört auch das Passbild. Vor Ort gibt es die Möglichkeit, sich umzuziehen – ein großer Vorteil des großen, warmen Fotostudios in Göttingen. Wer möchte schon ein Foto in Winter-Funktionskleidung auf dem Ausweis haben?!

Also: Schal aus, Frisur richten, Regentropfen aus dem Gesicht wischen und dann geht es auch schon los. Dank der kompetenten Tipps und der entspannten Art der Fotografin entstehen in kürzester Zeit gute Passfotos mit perfekter Belichtung. In der anschließenden Retusche werden ein, zwei rote Stellen entfernt und die Fotos sind fertig.

Es wurde selbstverständlich darauf geachtet, dass alle Vorgaben an ein biometrisches Foto erfüllt sind. Deshalb können Sie die Bilder für den Personalausweis, den Reisepass oder andere offizielle Dokumente nutzen.

Große Qualität zum kleinen Preis

Wenn Sie noch auf der Suche nach einem guten Fotografen für ihr Passfoto in Göttingen sind, sehen Sie sich das Fotostudio Neff an und kontaktieren Sie uns noch heute unter 0551-388-99-020! Natalia und Alexander Neff sind seit Jahren etabliert und kennen ihr Handwerk.

Im Preis inklusive sind Bildbearbeitung und Retusche und natürlich die kompetente Beratung und Unterstützung beim Shooting.

Wir freuen uns auf Sie!

Gut zu wissen:
Die Passbilder in Göttingen gibt es in verschiedenen Paketen: Basic ohne digitale Bilddatei, Standard mit digitaler Bilddatei und Sonderwunsch in einem variierenden Format. Die Bildbearbeitung und Retusche sind in jedem Paket inklusive. Die Preise liegen ohne Rabatt zwischen 18 und 25 Euro. Bitte planen Sie für Ihren Termin 15 bis 30 Minuten ein.

Foto: © blogguru
Autorin: Kia Korsten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.