Werbeanzeigen bei Google

By in
264
Werbeanzeigen bei Google

Die Suche nach neuen Besuchern für die eigene Webseite – und entsprechend potenziellen Umsatzquellen – macht ein gutes Online-Marketing-Konzept notwendig. In der heutigen Zeit sind Themen wie Sichtbarkeit, Kommunikation und erfolgreiche Werbung der eigenen Marken und Produkte für den Firmenerfolg unumgänglich. Um Neukunden auf die eigene Webseite aufmerksam zu machen, gibt es verschiedene Strategien. Neben der klassischen Optimierung der Suchanfragen und der damit einhergehenden Positionierung bei den Ergebnissen und der Schaltung einer Anzeige, spielt auch die Platzierung bei Google Maps eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Der Weg einer zielführenden Internet-Kampagne

Zu Beginn stellt sich die Frage nach dem Ziel der Kampagne. Etwa ob eine Dienstleistung oder ein bestimmtes Produkt beworben werden soll oder ob die Motivation darin besteht, möglichst viele Menschen in Kenntnis von der Existenz der eigenen Webseite zu setzen. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie die allgemeine Sichtbarkeit positiv beeinflusst werden kann. Die Basis dazu stellt immer eine attraktive, durchdachte und gepflegte Webseite und eine grundlegende Optimierung für die Suchmaschinen dar. Diese erlaubt es, dass die eigene Seite schneller von Interessenten gefunden werden kann und zwar im besten Fall von einer möglichst großen Zahl innerhalb einer begrenzten Zeit. Das gelingt zum Beispiel durch den Einsatz von Werbungen im Internet.

Die Zahl der (Neu-) Kunden erhöht sich vor allem dann, wenn die eigene Webseite in möglichst vielen Internetressourcen vertreten ist. Die Präsenz in den sozialen Netzwerken ist natürlich wichtig, am Ende bleiben jedoch die Suchmaschinen das wohl wichtigste Werkzeug des Unternehmers bei der Kundengewinnung. Sich mit der Google-Optimierung zu beschäftigen ist also unumgänglich, kann aber insbesondere für den Laien einige Zeit in Anspruch nehmen und ist durch die Schnelllebigkeit des Internets nie vollends abgeschlossen. Neben den organischen Ergebnissen – also dem, was erscheint, wenn ein Suchwort eingegeben wird – gibt es sogenannte Adwords.

Durch Werbeanzeigen bei Google profitieren

Die Nutzung von Google Adwords bietet die Möglichkeit, die eigene Webseite unter prominenten Suchbegriffen zu platzieren. Es handelt sich dabei um eine kleine Anzeige, die über den Suchergebnissen, also ganz oben, steht. Die Platzvergabe ist dem Prinzip einer Verkaufs-Auktion ähnlich: Wer bereit ist den höchsten Preis pro Klick auf die Anzeige zu zahlen, erhält am Ende die beste Position. So gelingt es auch, Neukunden auf die eigenen Produkte und Dienstleistungen aufmerksam zu machen, selbst wenn die eigentliche Optimierung für die organische Google-Suche bisher noch keinen Effekt hatte. Adwords garantieren eine prominente Platzierung und in der Folge eine hohe Zahl von neuen Besuchern, die im Zusammenspiel der guten Webseite schnell auch neue Kunden werden können. Um erfolgreich im Bereich der Adwords arbeiten zu können, braucht es die richtigen Strategien und die passende Verwaltung der eigenen Kampagnen und Anzeigen.

 

Die organische Google-Suche

Den Google-Anzeigen vertrauen längst nicht alle Kunden, weshalb sie diese häufig überspringen, sich gar nicht erst ansehen und direkt nach unten scrollen. Dort befinden sich die Ergebnisse der organischen Suche. Sobald Einträge in der organischen Suche weit oben stehen, kann davon ausgegangen werden, dass diese durch Google mit strengen Kriterien geprüft wurden.

Wir empfehlen also, abgesehen von den geschalteten Werbeanzeigen, auch die Optimierung in der organischen Suche in den Fokus zu rücken. Das Ziel sollte dabei immer darin bestehen, einen der oberen drei Plätze zu erobern. Durch dieses Zusammenspiel – der bezahlten und organischen Suche – können alle Interessenten, die nach Ihren Dienstleistungen oder Produkten suchen, erreicht werden.

Ein Firmenblog ist die effektivste und nachhaltigste SEO-Maßnahme, die wir für Sie in vollem Umfang und zu günstigen Preisen gerne übernehmen. Sehen Sie sich dazu unsere Pakete an und finden Sie die optimale Lösung für Ihr Unternehmen. Falls Ihre Firma noch keinen Blog eingerichtet hat, können Sie uns auch für die Erstellung des Firmenblogs engagieren. Sprechen Sie uns einfach an und wir finden die optimale Lösung für Sie.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.