Der Firmen-Blog ist eine gute SEO-Lösung

By in
260
Der Firmen-Blog ist eine gute SEO-Lösung

Kaum eine Maßnahme aus dem Online-Marketing ist von so hoher Bedeutung wie die Positionierung der eigenen Webseite bei Google. Die Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO genannt, ist der Schlüssel für Traffic auf der eigenen Seite und daraus resultierende Umsätze. Es gibt eine Vielzahl von Maßnahmen, die für die SEO-Optimierung in Frage kommen. Bevor sich Unternehmen aber mit den mitunter komplexen Zusammenhängen auseinandersetzen, sollten sie die Grundlagen festigen. Ein eigener Firmen-Blog beispielsweise stellt eine wirkungsvolle Maßnahme für die Verbesserung des Rankings und eine bessere Position bei Google dar.

SEO – warum ist es so wichtig?

Die Bedeutung der SEO-Optimierung erschließt sich spätestens dann, wenn ein Blick auf die Nutzung von Google geworfen wird. Beinahe 95% aller Internetnutzer bedienen sich der Suchmaschine um Produkte, Informationen und Dienstleistungen zu finden. Aus Studien ergibt sich, dass Nutzer sich nicht die Adressen von Webseiten merken, sondern entsprechende Schlagworte direkt in die Suchmaske eingeben. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass eine gute Positionierung in den Ranglisten der Suchmaschine, kurz den SERPs, von hoher Bedeutung für die Zahl der Besucher ist. Steigende Sichtbarkeit bei Google führt zu mehr Besuchern und somit zu mehr Kunden.

Der Firmen-Blog: Die gute Lösung für Kommunikation und Sichtbarkeit

Klassischerweise wird ein Blog als eine Art Tagebuch im Internet verstanden. Innerhalb von Unternehmen wird er hingegen dafür eingesetzt, um Kunden interessante Informationen über Angebote, Entwicklungen und Neuigkeiten der Firma zu präsentieren. Der Firmen-Blog bietet dem Leser die Möglichkeit, einen direkten Einblick in das Tagesgeschäft zu erhalten. Dadurch wird die Kundenbindung, die in dieser unmittelbaren Form bisher eine Seltenheit war, gestärkt. So funktionieren auch Profile in sozialen Netzwerken. Der direkte Kontakt und die Interaktion mit den Besuchern sind ein enormer Vorteil für das Online-Marketing. Sie bieten Chancen bei der Steigerung von Sichtbarkeit und Bekanntheit und die Firma behält jederzeit die Kontrolle über das Image der eigenen Marke.

Im Bereich SEO bietet der eigene Blog für das Unternehmen zudem weitere Vorteile. Die Möglichkeiten für die Optimierung auf der Webseite sind begrenzt und das führt schnell dazu, dass das Rating nicht weiter verbessert wird. Ein Blog bietet neue Möglichkeiten. Die hier geposteten Artikel können im Internet verbreitet werden und auch die eigene Website erfährt durch die Verlinkung einen Kundenzustrom, der wiederum einen hohen Wert für die Steigerung im Bereich SEO hat. Guter Content führt zusätzlich dazu, auch eine hohe Bewertung der Suchmaschine zu erzielen.

Um diese Effekte zu erhalten, ist es aber natürlich wichtig, in regelmäßigen Abständen Inhalte zu produzieren. Das kann der Verantwortliche selbst übernehmen oder einen Mitarbeiter damit beauftragen. Ein Blogpost pro Woche, in entsprechend guter inhaltlicher Qualität, ist dabei das Mindestmaß. Wer dafür keine Zeit oder Ressourcen zur Verfügung hat, kann die Arbeit selbstverständlich auch an einen professionellen Partner, wie uns, abgeben.

Blog-Führung vom Experten – das wird geboten

Der eigene Blog ist also für den Gewinn neuer Interessenten wichtig. Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, sich auf ihr eigentliches Kerngeschäft zu konzentrieren und trotzdem von den Vorteilen, die mit einem gut geführten Firmenblog verbunden sind, zu profitieren. In Absprache mit Ihnen produzieren wir hochwertige Inhalte und sorgen für einen beständigen Posting-Rhythmus. Das beinhaltet die Gestaltung, Optimierung und natürlich die inhaltliche Bearbeitung. Kunden profitieren durch eine bessere Position in den Suchmaschinen und eine entsprechende Steigerung ihrer Besucher auf der Webseite. Schon mit einfachen Maßnahmen und Dienstleistungen kann so der Wert des eigenen Unternehmens durch die Möglichkeiten des Internets gesteigert werden.

Foto: © GaudiLab-shutterstock.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.