Der Firmenblog für Bauunternehmen: Wie Sie mit Regelmäßigkeit und Aktivität Ihre Reichweite erhöhen

By in
272
Der Firmenblog für Bauunternehmen: Wie Sie mit Regelmäßigkeit und Aktivität Ihre Reichweite erhöhen

Obwohl es den Deutschen insgesamt wirtschaftlich gut geht, haben es Bauunternehmen zu diesen Zeiten nicht leicht. Besonders kleinere Unternehmen mit geringerer Mitarbeiterzahl kommen häufig nicht gegen die Bauriesen an. Dabei lässt sich die Konkurrenzfähigkeit mit dem Ausbau der Online-Präsenz leicht wiederherstellen. Erfahren Sie alles rund um Online Marketing, Suchmaschinenoptimierung und erfolgreiches Blogging.

Der Start ins Content Marketing: Selbstdarstellung mit dem Firmenblog

Über den Vorteil der Imagekontrolle im Blog haben wir zwar bereits einen eigenen Artikel verfasst, an dieser Stelle soll dennoch kurz auf diesen entscheidenden Pluspunkt hingewiesen werden. Sicher werden Sie es schon einmal erlebt haben, dass Sie in einer Zeitschrift o.Ä. über eine Firma gelesen haben, die nicht ganz so gut wegkam und stark kritisiert wurde. Ob berechtigt oder nicht – solche Texte bleiben im Gedächtnis und sind keine gute PR. Glücklicherweise gibt es jedoch die Möglichkeit, mit Ihren Interessenten und Kunden direkt zu kommunizieren und zu interagieren. Im Firmenblog haben Sie die Möglichkeit, selbstständig über Themengestaltung und Veröffentlichungen zu entscheiden. So gelangen nur ausgewählte Informationen zum Leser durch, der zusätzlich vom direkten Mehrwert profitiert und sich mithilfe Ihrer Texte (nicht durch fremde Texte!) ein Bild von Ihnen und Ihrer Arbeit machen kann.

Der Faktor der Regelmäßigkeit: notwendig in der SEO-Optimierung

Dass es sinnvoll ist, einen Firmenblog einzurichten und zu betreiben ist offensichtlich, wenn man bedenkt, dass Regelmäßigkeit das Zauberwort für erfolgreiches Content-Marketing ist. Eine Website allein bietet bislang keine Möglichkeit mehrere größere Texte zu veröffentlichen – ist sie einmal fertiggestellt, wird sie nur selten verändert. Die Einrichtung eines Blog-Moduls innerhalb der Website ist für die Sicherstellung des Aktivität-Kriteriums der Suchmaschinen deshalb unumgänglich.

Die konkrete Umsetzung: Die Vielfalt der Bauunternehmen als Stärke einsetzen

In der inhaltlichen Gestaltung Ihres Firmenblogs besitzen Sie als Bauunternehmer einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Branchen: Sie vereinen verschiedene Bauleistungen im Hoch- und Tiefbau sowie in anderen Bereichen und können Ihren Firmenblog über einen längeren Zeitraum hinweg mit neuen Themen, die die Herstellung, Instandsetzung und -haltung oder die Änderung von Bauwerken betreffen, füllen.

Welche Rolle spielen die sozialen Medien?
Um die eigene Reichweite und Sichtbarkeit zu verbessern, ist der Aufbau einer eigenen Präsenz in den sozialen Medien in der Regel der erste Schritt. Wir empfehlen deshalb auch nach der Erstellung des Firmenblogs die Seiten bei Facebook, Instagram und Co. stets aktuell zu halten. Sollten Sie dabei Hilfe benötigen, sprechen Sie uns an!

Was Sie Ihrer Zielgruppe vermitteln möchten:
Mit einem Firmenblog können Sie Ihre Vielseitigkeit präsentieren und verschiedene Zielgruppe ansprechen. So können Sie eine weitaus größere Menge Leser erreichen, als Ihre Konkurrenten. Ihre Zielsetzung sollte immer darin bestehen im steten Dialog mit Ihren Interessenten und Baufamilien zu stehen. Sie möchten vermitteln, wie wichtig es Ihnen ist, die Wünsche Ihrer Kunden zu erfüllen und Wohnträume wahr werden zu lassen. Konzentrieren Sie sich in der Textgestaltung auf Ihre Werte und versuchen konstruktives Feedback umzusetzen, ist Ihr Blog nach wenigen Wochen ein Selbstläufer und erreicht mehr Interessenten, als „bloglose“ Websites.

Stabilität, gegenseitiges Vertrauen, Ehrlichkeit, Respekt, Zuverlässigkeit und Aufmerksamkeit gehören zu Ihrer Firmenphilosophie? Berichten Sie darüber im Blog! Sie haben Projekte erfolgreich und professionell umgesetzt? Halten Sie Ihre Leser auf dem Laufenden! Durch Transparenz fällt es Ihrer Leserschaft leichter, eine Verbindung zu Ihnen aufzubauen und positive Verknüpfungen zu Ihrer Firma zu schaffen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Mit dem professionellen Blogging erhöhen Sie Ihre Aktivität und werden von Google, Bing und Co. besser erfasst. Wie von selbst wandern Sie so mit Ihrer Website in den Rankings der Suchmaschinen nach oben, bis Sie sich auf einem der ersten drei Plätze wiederfinden.

Weil das Betreiben eines Firmenblogs die effektivste und nachhaltigste SEO-Maßnahme darstellt, empfehlen wir dringend die Erstellung eines Blogmoduls. Ein Firmenblog läuft jedoch nicht nebenbei. Er erfordert Ressourcen, Hingabe, langfristige Planung und Commitment. Blogguru übernimmt den Aufbau dieses Blogs sowie die weitere Führung zu günstigen Preisen. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit telefonisch unter 0551-388 99 019 und persönlich zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an und wir finden die optimale Lösung für Sie. Über den folgenden Link können Sie sich über unsere Tarif-Pakete informieren und erhalten einen Überblick über unsere Leistungen: https://www.blogguru.de/firmenblog-tarife/

Wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat, Sie Wünsche oder Verbesserungsvorschläge haben, freuen wir uns über Ihre Meinung und den Austausch in den Kommentaren.

Foto: © Bildagentur Zoonar GmbH-shutterstock.com
Autorin: Beatrix Eckhard

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.