Texte für einen Firmenblog und Social Media Posts

By in
162
Texte für einen Firmenblog und Social Media Posts

Ein Beitrag besteht nicht nur aus einem Foto, sondern auch aus dem dazugehörigen Text. Im Textfeld haben Sie die Möglichkeit, sich direkt an Ihre Abonnenten zu richten und Nachrichten bzw. Statements zu verfassen. Beim Verfassen der Texte ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt, die Texte können sowohl lang als auch kurz ausfallen. Je nachdem, welche Nachricht sie vermitteln möchten. Wichtig ist, dass die Nutzer Ihre Texte lesen und im optimalen Fall sogar teilen oder Ihre Website aufrufen. Mithilfe von Emojis kann den Texten nicht nur eine emotionale Note verliehen werden, sondern auch eine bestimmte Aussage betont werden. Beim Einsatz der Icons sollte allerdings darauf geachtet werden, ein gewisses Maß einzuhalten. Schließlich soll der Text keinem Comic ähneln. Ein professioneller Text berücksichtigt die allgemein gültigen Regeln der Grammatik und Zeichensetzung und ist fehlerfrei.

Ein guter Text kann auf verschiedene Arten entstehen. Wir unterscheiden zwischen den folgenden Methoden:

1) Selbstgeschriebene Texte
Wenn Sie selbst gerne schreiben oder qualifiziertes Personal zur Verfügung steht, können Sie die Texte für die Beiträge selbst verfassen und uns zukommen lassen.
2) Textgenerator
Dieses Tool hilft Ihnen dabei, Texte zu verfassen. Alternativ können Sie einen Studentenverein damit beauftragen, Sie bei der Erstellung der Texte zu unterstützen.
3) Katalogtexte
Einige Hersteller stellen das von ihnen angefertigte Bildmaterial für Werbezwecke einem Partnerunternehmen zur Verfügung. Häufig gehören zu dem Bildmaterial auch Artikelbeschreibungen oder weitere, zum Katalog gehörende, Texte.
4) Professionelle Texte
Im Idealfall beauftragen Sie einen professionellen Texter damit, das von Ihnen ausgewählte Foto mit einer passenden Bildunterschrift und einem Text zu versehen. Meist können die Nutzer mithilfe von Symbolworten zu weiteren Aktivitäten angeregt werden. Gefällt den Abonnenten der Text in Kombination mit dem Bild, wird Ihr Beitrag wahrscheinlich geliked oder geteilt. Gegebenenfalls besuchen Ihre Follower und Fans Ihre Website und nehmen Ihre Dienstleistungen in Anspruch.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.